fbpx

Warum ist Vitamin D so wichtig?

Du kennst diese Situation bestimmt auch: Nach einem Urlaub am Strand mit viel Sonne fühle ich mich so richtig gut und nach einem langen Winter kann ich es gar nicht mehr abwarten bis ich endlich wieder die Sonne auf meiner Haut spüre. Aber warum ist das so? Es gibt immer verschiedene Gründe warum wir so ein Gefühl verspüren. Ein ganz bedeutender Grund ist jedoch, dass die Sonne uns mit Vitamin D versorgt. Dieses Vitamin D ist für unseren gesamten Körper enorm wichtig.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) (2012) erklärt, dass Vitamin D gebraucht wird, damit Calcium im Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden kann. Zudem brauchen wir es für die Härtung unserer Knochen, für unsere Muskelkraft und zur Regulation des Calcium- und Phosphatstoffwechsels. Von Helden (2011) schreibt zudem in seinem Buch „Gesund in sieben Tagen“, dass ein akuter Vitamin-D Mangel mit Symptomen wie Verkrampfung, Zittern, Kraftlosigkeit, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Kreislauf- und Durchblutungsstörungen und Osteoporose in Verbindung hängt. Folglich hat es einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Wer kann also alles von einem Vitamin-D Mangel  betroffen sein?
Die DGE erklärt, dass fast 60% der Deutschen die wünschenswerte Blutkonzentration von Vitamin D (25-Hydroxyvitamin-D von 50 Nanomol pro Liter) nicht erreichen. Zudem wurde in der bundesweiten „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ (DEGS) herausgefunden, dass sogar 30% der Deutschen mangelhaft mit Vitamin-D versorgt sind (Serumkonzentrationen < 30 nmol/l 25-Hydroxy-vitamin-D). Schlussfolgernd ist womöglich jeder zweite der diesen Artikel liest nicht optimal mit Vitamin D versorgt und fast jeder Dritte ist mangelhaft mit Vitamin D versorgt.

Wie kann man eine optimale Vitamin-D Versorgung sicherstellen?
Dies ist möglich mit den UVB-Strahlen der Sonne in den Sommermonaten von April-September. Die genaue Länge in der man sich in der Sonne aufhalten sollte ist abhängig vom Alter, Hauttyp, der Uhrzeit und der geographischen Lage. Z.B.: bei einem hellen Hauttyp reichen in der Mittagszeit im Sommer in Deutschland bei klarem Himmel ca. 30 Minuten täglich, um optimal mit Vitamin-D versorgt zu sein. Dabei sollte möglichst der ganze Körper (Bauch und Rücken) gesonnt werden. Jedoch ist dies nicht in den Wintermonaten möglich. Von Oktober bis März reichen die Strahlen der Sonne nicht aus, damit unser Körper Vitamin-D bilden kann. Deshalb ist es zu empfehlen, die Speicher im Körper im Sommer aufzutanken. Bei der üblichen Arbeit von 9-16 Uhr ist es jedoch schwer, dass das alleinig im Sommer produzierte Vitamin D ausreichend ist für den gesamten Winter.

Kann man denn mit der Nahrung genügend Vitamin-D aufnehmen?
Die DGE (2012) erklärt, dass nur ca. 10-20% der notwendigen Vitamin-D Versorgung über die Ernährung aufgenommen werden kann. Dies ist ein sehr geringer Anteil und daher nicht ausreichend.

Schlussfolgernd ist Vitamin-D für unseren Stoffwechsel und Knochen sehr wichtig und auf eine optimale Versorgung sollte geachtet werden. Mithilfe von einem Blutbild oder dem Vitamin-D-Rechner lässt sich dein eigener Vitamin-D Status ermitteln und danach kann gegebenenfalls ein Supplement in ausreichender Höhe genommen werden.

Vitamin D 

Wenn du Fragen zu Vitamin D hast, dann kannst du dich gerne bei mir melden. Gemeinsam können wir dann deinen Vitamin D Status auch ermitteln und alles weitere (Dosis, Dauer, etc.) besprechen. Ich freue mich darauf von Dir zu hören. 

Vitamin D 

Deine Anna

Deinz

Quellen:

DGE (2012): https://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/faqs/vitamin-d/.

DGES: DGE aktuell(2017) https://www.dge.de/presse/pm/wie-sind-die-deutschen-mit-naehrstoffen-versorgt/. Die DEGS-Studie ist Teil des Gesundheitsmonitorings des Robert-Koch-Instituts. Die erste Erhebungswelle (DEGS1), an der 7 988 Personen im Alter zwischen 18 und 79 Jahren teilnahmen, wurde von 2008 bis 2011 durchgeführt.

Von Helden, Raimund (2011) „Gesund in sieben Tagen. Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie. Ein Leitfaden für die Praxis. Symptome, Nachweis, Abhilfe“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hi, this is Fruitsdream. Welcome to my Shop Ausblenden